Tandem91 Tandem91 Tandem91 Tandem91 Tandem91 Tandem91

Geschichte

1991
Anlässlich der Jahrhundertfeier der Eidgenossenschaft 1991 stellte Pro Infirmis allen Regionen Spezialvelos für Behinderte zur Verfügung. Als sich keine Institution im Oberwallis bereit erklärte, die zwei Rollfiets und das Combi-Tandem auszuleihen und zu warten, gründeten die zwei befreundeten Familien Felix Locher und Amandus Meichtry den Velo-Verleih Tandem 91.

1991 bis 2006
Die Velos waren in der ersten Zeit in Privatgaragen untergestellt, neue Velos wurden in erster Linie durch Einnahmen an Festen beschafft und erst in zweiter Linie mit Hilfe von Sponsoren. Im Gegensatz zu heute waren damals praktisch keine Spezialvelos auf dem Markt vorhanden, sodass Tandem 91 einige Einzelanfertigungen in dieser Zeit kaufte. Obwohl keine offizielle Organisation bestand, schafften es die beiden Familien in den 15 Jahren, rund 40 Spezialvelos zu beschaffen, eine grosse Garage zu mieten, die grundlegenden Marketinginstrumente wie Logo und Website zu erstellen und weitere Freiwillige für die Spezialvelos zu begeistern.

2005
Tandem 91 verfügt über eine eigene Website, diese wurde komplett von Freiwilligen erstellt. Im selben Jahr wurde erstmals die Velosegnung durchgeführt, um die Vereinskasse aufzubessern.

2006
Damit 2006 nicht nur der 15., sondern einst auch der 50. Geburtstag von Tandem 91 gefeiert wird, ist am 24. März 2006 der Verein Tandem 91 gegründet worden. Feste Strukturen und Regeln sichern, dass immer wieder neue Menschen den Veloverleih aufrechterhalten. Bei der Gründungsversammlung konnten bereits 80 Mitglieder begrüsst werden. Im 2006 kann Tandem 91 erstmals einen Preis entgegennehmen, nämlich den Spezialpreis der kantonalen IV-Stelle.

2007
Ein Jahr nach der Vereinsgründung wurde das erste Mitgliederfest respektive der Tag der offenen Türe durchgefüht. Im selben Jahr wurde erstmals ein eigener Stand am Markt in Turtmann betrieben.

2006 bis 2011
Durch die Vereinsgründung und staatlich als wohltätig anerkannter Verein konnten einfacher Stiftungen und Sponsoren für Tandem 91 gewonnen werden. Auch die Zahl der Mitglieder konnte stetig auf 200 erhöht werden, darunter viele umliegende Gemeinden und Institutionen für Behinderte und Betagte.

2011
Anlässlich des 20-Jahres-Jubiläums setzt sich der Vorstand zum Ziel, eine eigene Einstellhalle zu bauen, um die mittelfristige Zukunft des Vereins zu sichern. Ein OK aus namhaften Persönlichkeiten konnte gewonnen werden, um die Feiern zu organisieren.

2014
Tandem 91 weiht die eigene Einstellhalle ein.

2017
Präsident Amandus Meichtry tritt zurück, für ihn übernimmt Sixtus Bregy das Präsidium. Amandus führt weiterhin den Veloverleih ehrenamtlich.

Schnellzugriff

Kontakt

Termine 2018



01.11.18 Saisonende 2018